Interaktiv

Besucherzähler

Heute19
Gestern174
Diese Woche193
Diesen Monat1294
Alle Besucher320430
Topwert 25.09.2019 : 278


Designed by:

Fortuna Bad Bibra - SV Germania Schönburg-Possenhain 5:5 PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 11. September 2013 um 08:51 Uhr

Verrückte Partie in Bad Bibra

Germania-Oldies verwandeln gegen die Finnestädter einen 1:4-Rückstand in eine Führung und kassieren in letzter Minute den Ausgleich

In der Partie über zweimal 40 Minuten glückte Michael Heinrich (2.) das Führungstor für die Gäste. Mirko Klein (21.) sorgte nach einem Pass von Silvio Riegler für den Pausenstand. Drei Minuten nach Wiederbeginn brachte Sascha Iwanow die Fortunen nach Flanke von Gerhard Dönicke in Front. Jens Mielchen (51.) und Jörg Kolb (57.) bauten den Vorsprung der Finnestädter nach Konter auf drei Tore aus. Aber Germania schlug zurück. Heinrich (60.) mit einem Distanzschuss, Markus Roth (66.) per Kopf und Thomas Röhrborn (70.) mit einer Bogenlampe stellten wieder den Gleichstand her. Fünf Minuten später brachte Heinrich die Gäste mit seinem dritten Treffer, einem verwandelten Handelfmeter, sogar wieder in Führung. Die Bad Bibraer griffen aber noch einmal beherzt an, und Mielchen traf in der Schlussminute nach Steilpass von Peter Iwanow zum leistungsgerechten 5:5-Endstand. ( Quelle: MZ )

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 09. November 2017 um 14:08 Uhr